Aktenvernichter Rexel Auto+ 100X

Aktenvernichter mit Einzugsautomatik für bis zu 100 Blatt und großem 26 Liter Abfallbehälter mit Sichtfenster. Das Gerät bietet einen extra Partikelschnitt, der Dokumente in 4 x 45 mm große Stücke schneidet und damit der Sicherheitsstufe P-3 entspricht. Auch Kreditkarten, Büro- und Heftklammern werden problemlos vernichtet.

Zum Aktenvernichter Test

Vorteile

Automatischer Blatteinzug

Das Gerät zieht selbstständig bis zu 100 Blätter ein. Das ist enorm praktisch und zeitsparend. So braucht man nicht mehr daneben stehenbleiben, während der Aktenvernichter arbeitet. Einfach bis zu 100 Blatt einlegen, den Deckel verschließen und einschalten. Das Gerät zieht die einzelnen Blätter von der Mitte aus ein und sie gelangen gefaltet in die Schneidemesser.

Läuft auch im Dauerbetrieb gut

Auch wenn man einen größeren Stapel an Blättern zu vernichten hat, muss man bei diesem Gerät keine Pause einlegen. Es läuft nicht heiß und schafft ohne Probleme bis zu 100 Blätter.

Großer Auffangbehälter

Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 26 Litern. Im Lieferumfang sind Papiersäcke enthalten, die man zur praktischen Entsorgung einlegen kann. Wirklich gebraucht werden sie nicht. Der Behälter ist groß genug, um das Maximum des Papierabfalls von 100 Blättern aufzunehmen. Ist er voll, schaltet sich das Schneidewerk automatisch ab. Man kann den Behälter ganz einfach herausziehen und entleeren. Dabei kann es vorkommen, dass Papierschnipsel in das Innere der Maschine fallen. Sie lassen sich aber ganz einfach auskehren. Dies sollte man auf alle Fälle machen, da sich der Behälter sonst nicht mehr richtig einschieben lässt.

Papierstau wird automatisch behoben

Sollte es zu einem Papierstau kommen, so reagiert die Maschine selbsttätig. Das Gerät bewegt das Schneidewerk hin und her, um so den Stau zu entfernen. Gelingt das nicht, schaltet sich der Aktenvernichter ab.

Einfach zu bedienen

Der Aktenvernichter ist ganz einfach zu bedienen. Der Deckel für den automatischen Einzug hat ein Sichtfenster, ebenso der Auffangbehälter. Es gibt Tasten für das Ein- und Ausschalten sowie für den Vor- und Rücklauf und das Einschalten des Automatikbetriebs.

Nachteile

Kurzes Kabel

Der Aktenvernichter ist mit einem relativ kurzen Kabel von nur 1 Meter Länge ausgestattet. Damit ist man mit der Stellposition etwas eingeschränkt.

Kein automatischer Einzug von Bankauszügen

Mit Bankauszügen im Format Din A6 funktioniert der automatische Einzug nicht. Das Gerät zieht die Blätter bündelweise ein und es kommt zu Papierstau. Im manuellen Einzeleinzug sind Bankauszüge kein Problem, sie werden prima zerschreddert.